Fatima – Schachbrett Strategie

Die Fatima Botschaft der Maria gilt für Katholiken als Wunder. Den Kindern sollen in Fatima drei Geheimnisse offenbart worden sein. Zuerst hätten die Kindern die Hölle, Teufel und alle Seelen der Ungläubigen  gesehen, wobei die Teufel durchsichtig gewesen seien.

  • Durchsichtige Teufel erinnern an Holographien, die auch mittels morphischen Feldern übertragen werden konnten.

Danach kam die Forderung allen Befehlen Marias unbedingte Folge zu leisten. Vor allem müsste Russland bekehrt werden.

  • Die Christianisierung startete nach 988, die Spaltung von Rom fand 1652 statt.

Im dritten Geheimnis forderte ein Engel mit Flammenschwert 3 x “Busse”, etwas wie Personen in einem Spiegel wären zu sehen gewesen.

  • Personen im Spiegel ist ein Hinweis auf magische Praktiken.

Lucia schrieb das dritte Geheimnis 1944 auf, 1957 landete der Umschlag im Vatikanischen Geheimarchiv,  Ratzinger erlangte davon Kenntnis am 26. Juni 2000.

Um dieses dritte Geheimnis ranken sich viele Spekulationen. Man dachte an Weltkrieg oder Atomkrieg. Andere glaubten darin Hinweise auf das Papstattentat zu sehen.

Papst-Rentner Ratzinger hatte 2010 erklärt, dass es falsch sei zu denken, dass die Fatima Mission beendet sei, auch seien verschiedene Passagen eher auf die Vergangenheit bezogen und nicht so sehr auf die biblische Apokalypse.  Er erwähnte, dass das dritte Fatima-Geheimnis unvollständig veröffentlich worden sei.

  • In eBuch “Botschaften von der anderen Seite” erklärte Franzesco in einem Interview, was sich damals tatsächlich abgespielt hatte. Die Kinder hätten der Kirche wertvolle Dienste geleistet, dadurch, dass sie die Maria gesehen hätten. “… Das macht es leicht für diesen Satan uns für seine Spiele zu missbrauchen. Er weiss sehr wohl, dass er niemals sterben kann. Diese Wahrheit behält er für sich, damit er … Seine Gedanken sind die Bilder und Stimmen die wir hören müssen. … “
  • Puzzle des Lebens“: “… Ich erinnerte ihn an Fatima und an das, was dort wirklich gesagt und gesehen wurde…”  Weiterlesen für Netzwerkteilnehmer

Bitte kontaktieren Sie uns:  isi @ power-ruegen.de

TOP

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.