Heilige Erde, heiliges Sein: Orte der Kraft

Heilige Erde, heiliges Sein: Orte der Kraft.

Heilige Erde und heiliges Sein sind antike Stonehenge, Orte der Kraft, Heilige Erde - Heiliges Sein, Kultzentren und so alt wie die Welt. Man assoziiert sie mit heiligen Stätten, Heilquellen und spiritueller Inspiration. Spricht man von den hier ausströmenden Energien denkt man eventuell an Stonehenge in England, die Externsteine in Deutschland, die Pyramiden am Nil, bei den Azteken und Mayas. Ferner an den Strom aus der Steckdose oder dem Kernkraftwerk.

Dieser Aspekt von Energie ist allen bekannt. Doch anders sieht es aus mit dem unsichtbaren Aspekt, der bisher nur hypothetisch, wenn überhaupt, betrachtet wird. Es ist die vibrierende Energie, sie flimmert, bewegt sich wie die Wellen im Meer im ganzen Universum. Sie durchdringt restlos alles, wir nennen sie auch Urenergie bzw. Ur-Essenz.

Die antiken Baumeister und Architekten wussten welche Kraft einem Symbol innewohnt und wie dadurch der harmonisierende Energiefluss der Lebensessenz zum Wohle aller eingesetzt werden konnte. Innerhalb dieser Berufssparten wurde dieses Wissen weitergereicht und kommt auch heute noch teilweise zum Tragen. Ältere wie auch moderne Gebäude orientieren sich an dieser alten Symbolkultur. Harmonische Symbole und Architektur wirken wie Antennen, sie ziehen positive Energien herbei oder stossen negative Energien ab. Sie verbinden das Oben mit dem Unten, das Spirituelle mit dem Materiellen, den Gedanken mit der Zielerreichung. Die Kraft der Symbole wirkt in einem eigenen Gaia-Grid, dieses operiert unabhängig von Ley Lines. Kosmische Energien wirken unabhängig von Zeitaltern und Lebensumständen.

  • In Selbststudien-Kurs Europäische Zentriertechnik erlernen Sie, wie man aus einem Zimmer oder einem Schloss einen ganz privaten “Ort der Kraft” macht. Für die Ausbildung zum OS-Consultanten ist die Netzwerkteilnahme (kostenpflichtig) erforderlich.

Bitte kontaktieren Sie uns

Aktuelle Artikel

Hexen gegen US-Präsident Trump

Hexen gegen US-Präsident Trump: Am 24. Februar 2017 vereinigten sich okkulte alliierte Fallen, Mind-Control-Programm, Menschenverhalten steuern,Gruppen, Magier und Hexen, um in monatlichen Ritualen und okkulten Aktivitäten, Donald Trump zu vernichten, bzw. alle seine Aktionen zu unterwandern.  Die einen dachten an Absetzen des US-Präsidenten, andere dagegen dachten auch an Blutsopfer.

Mehr als 100 Tage sind seither vergangen. Allen Unkenrufen zum Trotz, Trump herrscht weiterhin im Weissen Haus.

Continue reading “Hexen gegen US-Präsident Trump” »

  1. Okkulte Handgesten entschlüsselt Kommentare deaktiviert für Okkulte Handgesten entschlüsselt
  2. Papst Franziskus in Portugal – Heiligsprechung der Fatima Kinder Kommentare deaktiviert für Papst Franziskus in Portugal – Heiligsprechung der Fatima Kinder
  3. Aliens im Hollywood-Stil Kommentare deaktiviert für Aliens im Hollywood-Stil
  4. Archäologie, Papst Pius I, Heilige und Kriminelle Kommentare deaktiviert für Archäologie, Papst Pius I, Heilige und Kriminelle
  5. Okkultisten gegen Trump Kommentare deaktiviert für Okkultisten gegen Trump
  6. Empathen leiden unter fremden Emotionen Kommentare deaktiviert für Empathen leiden unter fremden Emotionen
  7. Antarktis, UFOs und Aliens Kommentare deaktiviert für Antarktis, UFOs und Aliens
  8. Aliens, Vatikan und Wikileaks Kommentare deaktiviert für Aliens, Vatikan und Wikileaks
  9. Atlantis in der Antarktis? Kommentare deaktiviert für Atlantis in der Antarktis?