Prophezeiungen von Hopi Ältesten Red Crow

Die Prophezeiungen des Hopi Ältesten Red Crow aus dem Jahr 2007 beziehen sich nicht direkt auf das Jahr 2015, sondern generell auf die Zeit, in der wir leben. Red Crow spricht davon, dass die USA zugrunde gehen und dass sich die Erde gegen ihre Ausbeutung wehrt, indem es vermehrt Naturkatastrophen gibt. Zudem mahnt Red Crow, dass es für die Menschheit ohne spirituelle Verbundenheit zur Erde kaum Aussicht auf eine Zukunft gibt. Worte, die bisher ungehört blieben, weil der Mensch nicht begreifen will, dass er dabei ist, sich selbst zu zerstören und weil globale Konzerne und Regierungen die neuen Götter sind, denen der Mensch “glaubt” und hinterher läuft:

Die Zeit entwickelt sich, und kommt zu einem Punkt, an dem sie sich wieder erneuert. Zuerst gibt es eine Zeit der Reinigung und dann eine Zeit der Erneuerung. Wir sind schon sehr nahe an dieser Zeit zur Erneuerung. Man sagte uns, wir sehen wie Amerika entsteht und vergeht. Auf eine Art ist Amerika schon am Sterben, von innen, denn sie hielten sich nicht an die Bestimmungen, wie man auf dieser Welt zu leben hat. Alles kommt zu einem Punkt, an dem die Prophezeiungen und die Unfähigkeit des Menschen auf spirituelle Art zu leben, sich kreuzen und zu grossen Problemen führen wird.

Wir, die Hopi-Indianer, glauben, dass es keine Zukunft mehr auf der Erde gibt, wenn man nicht spirituell mit der Erde verbunden ist, und wenn man nicht versteht, dass man mit einem spirituellen Bewusstsein auf der Erde leben sollte. Weiterlesen

  • Im Namen von Floyd Red Crow Westerman ist der Hinweis zu finden, warum er die Erde heiligt. Die Farbe “rot (red)” bezieht sich in unseren antiken westlichen Traditionen auf die Erde, Erdmutter Gaia. “Crow/Krähe/Rabe” gilt in unseren Traditionen auch als sprachkontrollierter Computer, ferner als Wächter, Frühwarnsystem und ähnliche Funktionen. Raben werden auch mit dem Tod und der Reinkarnation in Verbindung gebracht. Odin hatte seine zwei Raben – er galt dadurch auch als Rabengott, Kaiser Barbarossa wird ebenfalls mit Raben in Verbindung gebracht. Raben symbolisieren auch einen Teil des Steins der Weisen. Im Transformationsprozess verwandelt sich der schwarze Rabe in eine weisse Taube. Römer sahen in den Raben ein Symbol der Zukunft. Christen dagegen assoziieren Raben mit der Hölle. Laut Berichten der Inquisition würden sich Hexen in Raben verwandeln (Hexe – Hel). Zu Odin und Kaiser Barbarossa finden Sie in eBuch “Puzzle des Lebens” weitere Informationen. Kaiser Barbarossa könnte man durchaus auch als antiken “Whistleblower” (Informant – Hinweisgeber) bezeichnen:  “…  In einem dieser unterirdischen Tunnel hatte ich vor längerer Zeit bereits Kaiser Rotbart entdeckt über den die Mythen Unterschiedliches berichten. Da wir uns von früher her kannten, hatte er mich mich damals zu sich gerufen und zeigte mir weitere Räume, die unabhängig von dem Tunnelnetzwerk existierten. … Er wußte viel zu berichten, denn seit Jahrhunderten beobachtet er das Treiben auf der Erde. Rotbart hatte eine sehr eigene Meinung zur politischen Lage, bestimmten Politikern, militärischen Taktiken und dem stetig sich ausweitenden Machtanspruch des Vatikans in unserer modernen Zeit… “
  • Indem die monotheistischen Religionen und ihre Religionsfanatiker mit Massenmord und Zerstörung der antiken Kulturen all dies Wissen von der Erdoberfläche und sogar den alten Weisheitsbüchern verschwinden liessen, verlor sich jeder Funke Hoffnung, dass die restlichen, wenigen nicht-religiösen Menschen, noch irgendeine Wahrheit zu ihrer originalen Herkunft -also vor der erzwungenen Zeitenwende vor 2014 Jahren- erfahren könnten.
  • Red Crow geht in seinen Ausführungen auf Kolumbus ein. Bei seiner Ankunft gab es noch 16 Millionen Indianer auf dem Kontinent, jetzt sind evtl. noch rund 800.000 übrig. D.h. die neuen “weissen monotheistischen unsichtbaren Götter” brachten mit ihren Religionen auch todbringende Krankheiten und Wahnideen von einer Neuen Welt und einer Neuen Welt Ordnung mit ins Land. Dieses Spiel wurde in jedem Land, das von Christen überfallen wurde, gespielt.
  • Doch das Spiel ist nicht neu. Auf die identische Art und Weise wurde bereits Europa Zwangschristianisiert, auch Australien, was in unserer modernen Zeit gerne vergessen wird.
  • Red Crow geht auf die Reinheit des Wassers und der Luft ein und die systematische Umweltzerstörung. In der Bibel gibt Jhwe die genaue Gebrauchsanweisung, dass der Christ sich die “Erde untertan” zu machen hat, sie also “zerstören muss”. Gleichzeitig wird mit diesem Hinweis, und der Erwähnung, dass die Frau “nur” aus der Rippe von Adam hergestellt wurde (Klontechnik), die Frau als seelenlos eingestuft wird, die ihrem Herrn und Hersteller unterworfen ist, versklavt und misshandelt werden muss. Vergewaltigungen sind weltweit an der Tagesordnung, ebenso die Ermordung von Kindern, denken Sie hierbei an die Tagesnachrichten der letzten paar Tage oder die Schiessereien in US-Schulen der letzten paar Jahre.
  • In eBuch “Puzzle des Lebens” findet sich aus den frühen 1980gern eine “Vorausschau” – auf die Zerstörungswut des Menschen gegen Menschen.
  • In eBuch “Essenz” finden wir in Botschaft 5/8 einen Hinweis von einem Baum an den Holzfäller, der gerade plant ihn zu fällen. Der Baum erinnert den Holzfäller mit der Axt in der Hand: ” … auch DU und ICH sind EINS. Warum willst Du MICH fällen? … Höre auf, alles fällen (zerstören, verändern) zu wollen. Es gibt nichts, was jemals geändert (zerstört) werden muss. Alles ist doch nur Dein Denken …

Empfehlung:

  • Online-Studium der Parapsychologie und unsere OM-Studienfächer. Netzwerkteilnehmern stehen weitere Informationen zu all diesen Themen zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns: info @ omega-mysterien.com

TOP

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.