Worte eines Delphins am Barrier Reef

Auszug aus einem Tagebuch – ein deutsches Kind lernte noch in den Windeln liegend mit der Natur und Tierwelt zu kooperieren, viele Jahrzehnte später kam ein Delphin während eines Urlaubs am Barrier Reef in Australien dazu:

“… Hat man je auf uns (die Natur) gehört? Seit Jahrzehnten versuchen wir mit euch Menschen unser Wissen zu teilen. Aber keiner von euch war je bereit sich unsere Meinung anzuhören. Ihr habt unseren Lebensgrund zerstört. Ihr habt uns ohne Verstand dezimiert. Was nützt es uns wenn eine Handvoll Menschen aus euren Reihen (Grüne, Umweltschützer etc.) sich Gedanken darüber machen wie wir leben und wie wir sterben.

Wir sterben unter Schmerzen, doch unsere Schreie erreichten noch nie eure Ohren.

Niemals haben wir euch euren Lebensspielraum beschnitten (an Land). Warum also zerstört ihr mutwillig den unseren?

Eure Wissenschaftler rühmen sich, dass sie uns und unsere Verhaltensweise studieren. Aber was lernt ihr daraus? Reicht es euch noch nicht, dass ihr euren eigenen Lebensspielraum verseucht habt? Glaubt ihr wirklich, dass ihr ohne Wasser überleben könnt? Dadurch dass ihr alles verseucht krankt auch unsere Heimat (Weltmeere).

Ihr sprecht von Weltmeeren, doch wo wir auch sind, ist alles verseucht durch eure Abfälle (eure Kultur, die jeden Dreck über Bord wirft, jedes Abwasser ins Meer leitet etc.) Ja glaubt ihr denn, wir wüssten nicht dass ihr euch um nichts kümmert? Rücksichtslos lasst ihr euren Dreck überall liegen. Wir sterben zu Tausenden mit jedem Atemzug von euch.

Noch fühlt ihr euch sicher. Ihr verschliesst eure Augen und hofft, dass morgen alles anders ist. Doch morgen verseucht ihr unseren und euren Lebensraum aufs Neue.

Wer sind denn eure Führer die euch solcherlei beibrachten? Wo kein Zusammenhalt in der Kommune ist, dort brechen die Dämme. Sie nennen sich Ausersehen und sprechen von kosmischen Sphären. Solange sie nicht begreifen was sich hier abspielt, solange werden sie die Zusammenhänge des Kosmos nicht erkennen.

Wir wissen von was wir sprechen. Wasser ist überall. Diese Essenz sichert unser Fortbestehen. Überall (im Universum) haben wir Freunde, doch euch (Menschen) zählen wir nicht dazu!

Begreift endlich, dass mit eurem Zerstörungsdrang unser aller Zukunft sich dem Ende zuneigt. Eine Zuversicht bleibt mir, wir als Bewusstsein sind unvergänglich.

Ein Delphin am Barrier-Reef

 

Kontaktieren Sie uns: info @ omega-mysterien.com

TOP

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.